Der Hintergrund

Neues von STÜKEN

Neue Technik und neue Werke, Menschen, Veranstaltungen, Auszeichnungen – wenn Sie wissen wollen, was im Unternehmen passiert, können Sie es hier erfahren. Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Ausbildungstart bei STÜKEN

August 2017

12 neue Auszubildende verstärken den Standort Rinteln.

Am 1. August 2017 nahmen 12 neue Auszubildende ihre berufliche Tätigkeit in den verschiedenen Ausbildungszweigen bei STÜKEN auf.
Die jungen Kollegen werden in den Berufen Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Industriekaufmann/-frau ausgebildet.
Komplettiert wird das Team durch einen Dualen-Studenten im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen/Technischer Vertrieb.

 

Erweiterung

Dezember 2016

STÜKEN verdoppelt die Produktionsfläche am Standort Tschechien

Rinteln / Hradec Králové, Das Werk in Tschechien ist einer von fünf Produktionsstandorten der STÜKEN-Gruppe. Auf einer Produktionsfläche von rund 5.000 m² und mit 170 Mitarbeitern erzielt es aktuell einen Umsatz von 12,5 Mio. Euro. Für die nächsten Jahre erwartet das Unternehmen eine Umsatzverdopplung. Daher wird die Produktionsfläche um 5.600 m² erweitert, und auch die Zahl der Mitarbeiter soll entsprechend steigen. Die neuen Flächen wurden am 16. Dezember 2016 gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern feierlich eröffnet.

Eine erste Verdopplung der Mitarbeiterzahl hat es bereits gegeben, seit STÜKEN den Betrieb 2005 von Possehl Electronics übernahm. Den bis dahin reinen Werkzeugbaubetrieb hat die STÜKEN-Gruppe zu ihrem Kompetenz-Zentrum für Stanztechnik und kunststoffumspritzte Metallteile entwickelt. Das Werk in Tschechien bietet darüber hinaus Lösungen für Baugruppen und Montagen an. Abnehmer sind vor allem Kunden aus der Region.

Bei dem Erweiterungsbau handelt es sich um eine segmentierte Halle, sie enthält eigene Sauberkeitszonen für Spritzguss und Montage, für die Stanzerei, für den Werkzeugbau sowie für Lager und Versand. Der Maschinenpark wird ergänzt um Stanzpressen, Spritzgießmaschinen und Maschinen für die vollautomatische Baugruppenfertigung.

STÜKEN Hradec Králové wird künftig noch mehr in qualifizierte Mitarbeiter investieren. Zu diesem Zweck richtet das Unternehmen in einem Gebäudeteil eine Lehrwerkstatt und Schulungsräume ein. Auszubildende und neue Mitarbeiter werden davon profitieren.

Bereits Mitte der 90er Jahre hatte das globale Denken und Handeln bei STÜKEN begonnen. Das Unternehmen erzielte zu diesem Zeitpunkt einen beträchtlichen Teil seines Umsatzes in den USA und eröffnete folgerichtig 1997 ein Werk in South Carolina.

"Man muss da hin, wo der Bedarf ist. Lokal liefern." So Dr. Hubert Schmidt, kaufmännischer Geschäfts-führer von STÜKEN. Heute gehören insgesamt fünf Produktionsstandorte in Deutschland, Tschechien, Nordamerika und der Volksrepublik China zur STÜKEN-Gruppe.

 

 

Presse-Info

STÜKEN erweitert den Produktionsstandort Tschechien auf das Doppelte
 Sprache: D  Sprache: EN Sprache: CZ
 
 als PDF  als PDF als PDF

 

Miniaturisiert, effizient und intelligent
in die Zukunft

Sprache: D Sprache: EN
 
 als PDF als PDF

 

Randschichthärten von Edelstahlbauteilen

 Sprache: D

 Sprache: EN

 
als PDF als PDF