Der Hintergrund

Umweltschutz beginnt vor dem eigenen Tor – und dahinter

Durch den geringen Materialverbrauch ist die Tiefziehtechnik an sich ein Verfahren, das im Vergleich zu anderen umweltverträglich ist. Doch das reicht uns nicht aus. Vielmehr ist der Umwelt- und Arbeitsschutz seit langem ein Bereich, in dem wir aktiv sein wollen und aktiv sind – und uns kontinuierlich verbessern.

Zum Einsatz kommt bei uns ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001. Und wir haben den Anspruch, mehr zu tun, als gesetzliche Verpflichtungen und die Anforderungen unserer Kunden zum Arbeitsschutz konsequent einzuhalten; Umwelt- und Arbeitsschutz sind tief im Unternehmen verankert:  

Alle Mitarbeiter sind geschult und ihrerseits integriert in den Prozess der ständigen Verbesserung. Alle Dienstleistungsunternehmen, die in unseren Werken tätig werden, informieren wir über unsere Umweltpolitik und beziehen sie in unser Umweltmanagement ein. Gemeinsam mit allen Kunden und Lieferanten prüfen wir Maßnahmen der umweltgerechten Produktgestaltung, der Entsorgung, der Verpackung und des Transports.    

Rohmaterial, Wasser, Energie – mit den natürlichen Ressourcen gehen wir schonend um. Produkte, Prozesse und Verfahren – fortlaufend beobachten, analysieren und bewerten wir sie. Gefahrenstoffe werden wir, wo immer es geht, ersetzen, Abfall und Abwasser reduzieren, das Recycling verbessern. Jeden Tag.

 

 

 

 

 

 

St 160

St 160